Forenbetreiber haftet für Beleidigungen der Nutzer

cat1Im Forum einer Nachrichtenseite wird jemand beleidigt und bedroht, die Posts werden kurz darauf entfernt. Doch der Mann verlangt auch noch Schadensersatz. Zu Recht, urteilte nun der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte.

Auf wiedersehen, Meinungsfreiheit: http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/gerichtshof-urteilt-zu-beleidigungen-in-nutzerforen-a-1039058.html

Das ist doch absurd, den Forenbetreiber für eine Äusserung eines Kommentators rechtlich zu belangen, wo soll das hinführen? Mal davon abgesehen, dass das natürlich auch ein Super-Tod-Schlag-Argument ist um unliebsame Foren schliessen zu können, dass behalten wir mal lieber für uns…

Ein Bsp., ich nehme einen UMTS Stick von Vodaphone und zettel eine Diskussion an, dann wechsel ich auf einen UMTS Stick von O2 und beleidige mich selber. Anschliessend bringe ich das zur Anzeige… und der Forenbetreiber muss dann dafür haften???

Edit(17.06.2015): Die Meldung gehört mal wieder in die Journalismus-Abteilung des SPIEGELs, es ist wirklich so, dass man da nur noch Interviews lesen kann, der traurige Rest von dem was den SPIEGEL einst gross gemacht hat, der ist wohl auch schon auf der Flucht: http://www.internet-law.de/2015/06/forenbetreiber-haftet-fuer-beleidigungen-der-nutzer-oder-doch-nicht.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s