Prüfausschuss erklärt Griechenlands Schulden für illegal

Griechenland sei Opfer eines „Angriffsplans“ des IWF, der EU und der Europäischen Zentralbank (EZB) geworden. Ziel sei es gewesen, die Schulden Griechenlands „vom privaten auf den staatlichen Bereich zu übertragen“, sagte Konstantopoulou.

IWF-Angriffsplan: http://www.zeit.de/politik/ausland/2015-06/griechenland-schulden-iwf-ezb-parlamentsausschuss

Witzig ist das nicht, denn ich sehe das genauso, wie kann es sein, dass Schulden, trotz Milliarden Zahlungen, steigen?: http://de.statista.com/statistik/daten/studie/167459/umfrage/staatsverschuldung-von-griechenland/

ps: Dazu muss man noch sagen, dass Geld nicht so einfach verschwindet, die, für Geld, erhaltenen Waren können verschwinden, z.B. Lebensmittel, aber Geld, ansich, wechselt nur den Besitzer,

ps1: Apropos, “vom privaten auf den staatlichen Bereich zu übertragen”, da geht es um die „Privatisierung“ von „Volkseigentum“, dass wird hier in Deutscheland, völlig ohne Druck, ohnehin an allen Ecken und Enden praktiziert… aber mit den deutschen Schlafschafen kann man ja bekanntlich alles machen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s