US-Luftwaffe schickt erstmals B-52-Bomber gegen IS

xmenmagnetohelmet…Im Osten Syriens konnte die Terrormiliz IS ihre Herrschaft wieder ausdehnen. Die Extremisten hätten ein von Regimekräften kontrolliertes Industriegebiet in der Stadt Dair Al-Sor erobert, erklärte die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte am Mittwoch. Der IS rücke nun auf einen Militärflughafen vor, der von der syrischen Armee gehalten werde. Das syrische Staatsfernsehen meldete, das Militär habe einen Angriff auf den Flughafen abgewehrt.

Die Provinz Dair Al-Sor steht fast vollständig unter Kontrolle der IS-Miliz. Das Regime kontrolliert in der gleichnamigen Stadt nur noch eine Enklave, in der auch der Flughafen liegt. Nach Uno-Angaben sind dort rund 200.000 Menschen vom IS eingeschlossen. Zuletzt hatten die Extremisten die historische Wüstenstadt Palmyra an Regierungstruppen verloren.

Wording: http://www.spiegel.de/politik/ausland/b-52-us-luftwaffe-schickt-erstmals-uralt-bomber-gegen-is-a-1088382.html

Man ist äusserst kreativ wenn es ums benamen von Gegnern geht, dass Wort Terrorist kommt nicht mehr vor: Erfährt Daesh die nächste Umbenennung durch den “Westen”? ISIS, ISIL, IS, …? Sind das dann plötzlich gemässigte RebellenTerroristen und die Guten? Also, gegen wen soll es, wirklich, gehen, im nahen Osten – in Syrien?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s