Internationalismus

xmenmagnetohelmetDer Internationalismus scheint sich selbst im Wege zu stehen, die Forderung: alles auf einmal und das sofort – dass kann nicht funktionieren. Nicht in dieser gelernten Gesellschaft des Egoismus. Vielmehr muss man irgendwo anfangen, im Dorf, der Stadt, dem Land, die Gesellschaft entsprechend um zu normen und als Beispiel zu werben. Unter Internationalismus verstehe ich, dass man sich mit anderen, die eine ähnliche bzw. gleiche Gesinnung haben, über Ländergrenzen hinaus vernetzt und man voneinander lernt und lehrt – verfeinert.

Warum „werben“? Da ich ungern mit einer Waffe ins nächste Dorf laufe, dort „Tabula rasa“ mache und anschliessend dem Rest der dortigen Gesellschaft meinen Willen aufdrücke – was ohnehin nur mässig funktioniert, siehe: Kapital-Kriege(Changes, Frühlinge usw.) – ist es sinnvoller der Gesellschaft im nächsten Dorf unsere Gesellschaftsform als die bessere vorzuleben(Der Amerikaner versteht darunter >american way of life< oder „vom Tellerwäscher zum Millionär“.) und somit eine schleichende und friedliche Veränderung herbei zu führen – und das geht nun einmal nicht von hier auf jetzt.

Warum gab es wohl keine grösseren Unruhen der DDR-Bevölkerung bei der Annexion der DDR? Weil in der DDR überall – mit Ausnahme des „Tal der Ahnungslosen“ – Westfernsehen und Westradio empfangbar waren und gleichzeitig auf den Schulhöfen der Republik die Bravo, Poster von „Stars“ und Comics „gehandelt“ wurden. Die Sendung „Der schwarze Kanal“ wurde nur noch als Satire empfunden, falls man sie überhaupt noch sah und das obwohl die Sendung einen durchaus kritischen Blick auf das westdeutsche Gesellschaftsmodell zulies. Das alles und eine ordentliche portion Unwissenheit sorgte für den friedlichen, unhinterfragten, System-Wandel in der DDR.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s