TAGESSCHAU auf der Barrikade

Optimismus: http://www.rationalgalerie.de/home/tagesschau-auf-der-barrikade.html

wolfDer Gellermann im Schreibwahn, nun gut, es sind turbolente Zeiten und Recht hat er, wenn er in einem Kommentar schreibt: „Die EU ist von Beginn an ein Projekt der Eliten gewesen[…]Hier gilt: Verbesserung durch Abriss.[…]“ Von der EU geht heutzutage eine „nicht gelernte“ Verantwortung aus. Das Grossbritannien(es gilt zu Unterscheiden – früher hiess es einfach nur „England“), wenn man so möchte, sich aus dieser EU verabschiedet, ist nur logisch, historisch belegt und Konsequent(die Orthodoxen Griechen haben wir ja bereits unter unserer Fuchtel). Bei all dem Demokratiegelabber geht die Kriegsgefahr unter. Die Russen fühlen sich nicht umsonst ein weiteres mal umsorgt. Es gibt doch einen haufen Menschen die Marx, Engels, Lenin und gar Piketty gelesen, und verstanden, haben. Wieso ist es so schwer zu akzeptieren, dass das Kapital einen neuen „Reset“ braucht: „Die Kapitalisten wollen keinen Krieg. Sie müssen ihn wollen.“. Der Motor, die Daseinsberechtigung, des Kapitalalismus steht seit 2008 und ist festgefressen. Das einzigste was diesen „Jongleuren“ einfiel(nicht zum ersten mal) war das Gelddrucken, die Abwertung – eine schleichende Repression gegenüber der breiten Bevölkerung, die mit „Flüchtlingen“ in einer Existenzangst mündet. Reife Leistung. Stetige Inflation, stete Lohnstagnation, sozialpsychose HarzIV(inkl. erlernter Enteignung) – das macht aus jedem Menschen mit Familie und Sozialleben einen Nationalisten – und damit Kriegsbereit(Tolerant). Nationalismus kommt immer dann zum Vorschein, wenn sich der einzelne, auch zusammengerottet, nicht mehr wehren kann, es egal wird, was man wählt, man sich unverstanden fühlt. „daß er mit den Arbeitslosen alles machen könne, wenn er ihnen nur Uniformen und Verpflegung gebe…“(AH).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s