„Arrogant und unjournalistisch“ – Jürgen Todenhöfer gewinnt Rechtsstreit mit dem Spiegel, sein Sohn rechnet ab

Good-Morning-Vietnam-15-4-1_wissenswertesIm Januar veröffentlichte der Spiegel unter dem Titel „Der Märchenonkel“ einen Artikel über den Publizisten Jürgen Todenhöfer und seine Reise zum so genannten Islamischen Staat. In dem Artikel kam ein Mitreisender ausführlich zu Wort, der sich mit Todenhöfer und seinem Sohn Frederic zerstritten hat und scharfe Kritik an deren Methoden übte. Todenhöfer ging juristisch gegen den Text vorund hat nun vor dem Hamburger Landgericht gewonnen. In einem Gastbeitrag rechnet Frederic Todenhöfer nun mit den Methoden des Magazins ab.

100 Prozent: http://meedia.de/2016/08/30/arrogant-und-unjournalistisch-juergen-todenhoefer-gewinnt-rechtsstreit-mit-dem-spiegel-sein-sohn-rechnet-ab/

Update(31.08.2016):

F. Todenhöfer naiv?

Ich denke, F. Todenhöfer ist genauso in der zu erzählenden Geschichte gefangen, wie die Spiegel-Redakteure. Um überhaupt eine Begründung für die Klage zu liefern, versteckt er sich hinter dem „Neid“-Argument, welches natürlich totaler Stuss ist, wie jeder halbwegs interessierte Informierte längst weiß.

Als naiv würde ich ihn nicht abkanzeln.

Wobei sich die Frage stellt, wäre der Artikel, mit den richtigen Argumenten, bei MEEDIA überhaupt veröffentlicht worden? Leider geht aus dem Artikel nicht hervor welche 14 Passagen gestrichen worden sind, daraus würde sich der Kampagnen-Charakter des Spiegels, und allg. aller Medien die Todenhöfer sen. diskreditierten, vermutlich ableiten lassen.

Da Spiegel Online den Artikel „Der Märchenonkel“ bereits gelöscht hat und ich die 14 Passagen nicht kenne, bin ich jetzt erst einmal „angefixt“.


Der SPIEGEL Artikel „Der Märchenonkel“ als PDF: https://www.offiziere.ch/blog-dateien/Was_erlebte_Juergen_Todenhoefer_wirklich_im_Land_des_IS.pdf

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s