US-Imperialpolitik: Die Angst vor der großen Rache

anspruchrealDie amerikanische Weltherrschaft ist am Ende, jetzt droht späte Vergeltung durch die einst malträtierten Kolonialvölker, fürchtet Zbigniew Brzezinski. Georg Hoffmann-Ostenhof über eine bemerkenswerte Warnung des Architekten der US-Imperialpolitik.

parallel universe: http://www.profil.at/ausland/us-imperialpolitik-angst-rache-7556752

Brzezinski scheint, mit seinen 88 Jahren, einen anderen Blick auf die Politik der USA zu werfen(“parallel universe”), denn nichts – aber überhaupt nichts – ändert sich an der Aussenpolitik der USA. Sei es Venuzuela, Brasilien, Jemen, Afghanistan, Syrien und viele weitere Länder die derzeit in Konfrontation mit dem selbsternannten Sheriff aus Übersee stehen. Überall auf der Welt wo es zu Spannungen zwischen Staaten oder zu innenpolitischen Querelen kommt, sind die Hegemonialpolitiker und Hängepuppen der USA bereits vor Ort.

Mit – “Und die Revolution der Kommunikationstechnologie ermöglicht es der breiten Masse in den Entwicklungsländern erstmals in der Geschichte, ihre Lebenssituation mit jener der Menschen ihrer früheren Kolonialmächte zu vergleichen. Da nähme es nicht Wunder, würde sich eine kollektive Erinnerung an die einst erlittene Ungerechtigkeit entwickeln.” – hat er vermutlich Recht, ist das aber nicht auch Brzezinski’ Affinität des »american way of life« zu verdanken? Für die USA waren diese Länder nichts anderes als Absatzmärkte, man pumpte die Ressourcen raus und die vom-Tellerwäscher-zum-Millionär-Mentalität nebst TV und Ideologie rein.

Es darf bezweifelt werden, dass es eine “NWO” auf Basis eines Zusammenschluss USA, Russland und China in absehbarer Zeit geben wird, dazu ist der in den USA gelebte Kaptialismus nicht ansatzweise in der Lage; und das sieht man überall dort wo unsere Raubtierkapitalisten versuchen ihre Krallen einzuschlagen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s