Nasty

nasty_translate


Etwas entscheidenes geht in jedem Konflikt verloren. Es ist der Grund. In der Eskalationsspirale eines jeden Konfliktes tritt immer häufiger der eigentliche Konflikt in den Vordergrund, der Ursprung des Konfliktes verschwindet buchstäblich im „Fog of War“. Man spricht nicht darüber, stattdessen wirft jede Seite der anderen ihre jeweiligen, fraglos vorhandenen, Verbrechen vor. Warum diese Verbrechen begangen wurden und werden, steht nicht mehr zu Debatte. Darf nicht mehr zur Debatte stehen! Der Krieg ist bereits beschlossene Sache, er muss nur noch der jeweiligen Bevölkerung mit immer schriller werdenden Zauber vorgegaukelt werden. Propaganda soll zuallererst das eigene Volk beeinflussen, es ist ein Nebeneffekt, dass der Gegner aus dieser, die Eskalationsstufe ablesen kann und seinerseits handlungsfähig gemacht wird.

Ein Konflikt entsteht immer dann, wenn mindestens zwei Parteien unterschiedliche Standpunkte zu einem Thema einnehmen und von diesen Standpunkten nicht abrücken. „Der Krieg ist eine bloße Fortsetzung der Politik mit anderen Mitteln“ – Carl von Clausewitz(1832). Das bedeutet nichts anderes, als das sich zwei oder mehrere Partner nicht mit Hilfe ihrer Sprache auf einen Konsens einigen können, oder wollen.

Die Perfidität des Krieges ist, dass jene, die mit dem eigentlichen Grund nichts oder wenig zu tun haben, in selbigen verpflichtet werden. Es sind die verzauberten Bevölkerungen die, für die Unfähigkeit einiger weniger ihren Dissens zu lösen, ihr Leben und unendlichen Schmerz hinter-lassen sollen.

Wo also liegt der Grund im Syrien-Konflikt, in dem mindestens 250.000 Taler vernichtet wurden, bevor die Russen eingriffen? Eure Einschätzung ist gefragt:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s