Kriegsgefahr in Ostasien

wolf[…]resümiert Ischinger: „Nichts kann die Weltordnung so sehr verändern wie Chinas Ambitionen und Chinas wachsendes politisches und ökonomisches Gewicht.“ Mit Blick darauf, dass Beijings[Pekings] wachsender Einfluss dem Hegemonialanspruch der westlichen Mächte entgegensteht, fügt der Diplomat hinzu: „Nichts wäre in seinen globalen Auswirkungen so fatal und so disruptiv wie ein militärischer Konflikt im pazifischen Raum.“ Zwar sei ein Krieg „zwischen den USA und China“ oder „zwischen China und seinen Nachbarn … keineswegs … unausweichlich“; doch sei die Kriegsgefahr „in der Region … größer geworden: http://www.german-foreign-policy.com/de/fulltext/59474

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s