Schlagwort-Archive: Lanz

meine Lanze fuer den Abgesang

Juhu, entlich hat auch das Örtliche begriffen das man mit dem Lanz eigentlich nur verlieren kann. Ereilte mich doch heute Abend, neben dem Hardcore Diablo zocken, die Meldung das „Wetten, dass“ vorbei ist. Das, ansich ist Schade, war es doch eine Sendung die mich, als Ossi, seit jahrzehnten begleitet hat. Aber die Sendung war, gefühlt, nach dem tragischen Unfall von Samuel Koch, schon nicht mehr das was sie einmal war, gefühlt, dann hörte Gottschalk auf und damit kamen dann die Werbevorwürfe rund um „Wetten, dass“ und dem Bruder von Thomas Gottschalk. Stichwort „Dolce Media“. Als nächste Demontage hat sich das ZDF erbarmt und hat Markus Lanz inkl. der Cindy aus Marzahn ins Rennen geschickt.

Cindy hat es nicht überlebt, wer hätte das gedacht? Ist schon erquickend wenn eine über alle massen strapazierende „junge“ Dame Weltstar’s beglückt, im Namen der Zuschauer. Mit Cindy kann sich wirklich jeder halbwegs gebildeter identifizieren. Es ist Quasi meine Tante. Wird Zeit das sie ins Jungle-Camp kommt. (Cindy, nicht meine Tante, meine Tante mag ich!)

Mit Michelle Hunziker kam dann wieder Glanz in die Bude, allerdings nur auf Co-Moderatoren Seite.  Michelle hingegen, weltgewannt, Ex- von Ramazzotti, mehrsprachig – ok, Cindy war auch mehrsprachig – deutsch und berlinaerisch -, ein gewisses Eros. Zudem war sie schon Co-Moderator bei Gottschalk.

Was das ZDF nicht verstanden hat, kein Mensch kann den Lanz leiden, der Mann ist so sympathisch wie eine Hämoride, grosskotzig, besserwisserisch und man bekommt ihn offensichtlich nicht weg. Oder doch?

Für’s ZDF wirds natürlich billig, kein „Wetten, dass“, keine Stars, kein Geld welches sie ausgeben müssten. Ich bin ja mal gespannt wann der erste Robo-Show-Kampf gezeigt wird. Die Nachrichten sind bereits auf Cindy Niveau. Vor noch einem Jahr hätte ich gesagt, „BILD iCk hör dir trapsen“ heute würde ich eher sagen „F0x iCk hör dir trapsen“.

Schade, für das ZDF, schade für die Zuschauer, schade um die Gebühren. Bleibt die Hoffnung das der unsägliche Lanz  auch bald ganz verschwindet.

Lanz und immer wieder Lanz

Wann werden wir den Clown entlich los? Die Medien, nach einschlägigen Kommentaren, haben ihn ja schon begraben. Nicht Erstattung ist noch lange keine Bestattung. Seit neustem macht Herr Saubstauber auch Werbung! Für Organspendung! Nach den Skandalen rund um die Organspende könnte man meinen das die genug haben. Aber, nein, die Hackfresse, mit der müssen wir Werben. Mein Herz habt ihr damit nicht gewonnen.

Es gab irgendwann/ irgendwo den Vergleich Lanz-Friedmann, puH. Den hätte ich mir nicht gegeben. Da wird aus unserem Clown ja gleich ein Koks-Clown. Friedmann, ich mochte ihn nie, er kackte Menschen dafür an das sie etwas nicht gesagt haben. Das ist Meilenweit davon entfernt was unser Koks-Clown Lanz da veranstaltete. Ob man die LINKE mag, oder nicht, rechtfertigt mit keinem Wort das was der Koks-Bruder da vom Stapel gelassen hat. Sollte das die Botschaft an die, uns, Bevölkerung sein? Wir flegeln solange rum bis es kein Wiederwort mehr gibt?

Es wäre eine Frechheit die Petition zu ignorieren. Liebes ZDF. Ignoranz wird selten belohnt.

Gysi und die Stasi

Mediathek: http://mediathek.daserste.de/sendungen_a-z/799280_reportage-dokumentation/18678920_geschichte-im-ersten-gysi-und-die-stasi

Im Übrigen wurde auch ich, Jahrgang ’74, von der Stasi „untersucht“ oder gemustert und für nicht gut befunden. Ob, letztentlich, etwas dran ist? Das weiss ich nicht und das weiss auch die Doku nicht zu berichtigen. Schade, eigentlich, dass sowas von der ARD, einem von mir bezahlten Lanz-TV, ausgestrahlt wird! Man sollte Meinen das Meinungen nicht als Dokumentation dargestellt werden.

Hohlspiegel – Eine Lanze fuer den Lanz?

Bevor weitergelesen wird, wer die Sendung nicht gesehen hat der darf sich jedweden Kommentar sparen.

Für all diejenigen die das als normal empfanden, stellt euch die Frage „Wollt Ihr so behandelt werden?„. Ich lese jede Woche eine Reihe von Blogs/ Zeitschriften, unter anderem auch SPIEGEL(online/print). Mich verwunderte folgender Artikel(SPIEGEL(print) 5/14).

In dem Artikel wird man als Unterzeichner der Petition in die unterste Schicht der Gesellschaft katapultiert. Wollen wir doch mal schauen von wem die meisten der „FickDeiMudda“(Genderbereinigt) auf die Petition verwiesen worden sind.
Das nenn ich einmal einen gelungenen Hohlspiegel.

https://www.openpetition.de/petition/online/raus-mit-markus-lanz-aus-meiner-rundfunkgebuehr

Markus Lanz | 16.01.2014

Ok, so ganz Kommentarlos kann ich das nicht stehen lassen, in den ersten 38 Minuten hatte ich das Gefühl das Frau Dr. Wagenknecht niedergeknüppelt werden sollte. Herr Lanz und Herr Jörges liessen nichts aus um zu diskreditieren, zu lamentieren und zu unterbrechen – in einer Art und Weise welche man selten in einer TV Show zu sehen bekommt.

Bemerkenswert ist das Bekenntnis zur Politikverdrossenheit von Herrn Bleibtreu, ca. 40. Minute.

Ich bin eigentlich immer noch, über die Frechheit der ersten 38 Minuten, fassungslos, aber ich will euch nicht den ?Spass? nehmen:

Online Petition:
https://www.openpetition.de/petition/online/raus-mit-markus-lanz-aus-meiner-rundfunkgebuehr