Schlagwort-Archive: Propaganda

KILEZ MORE – MEDIALE KUGELN

[Intro]

„Was wollen wir?“ – „Frieden, Freiheit, Gerechtigkeit“
„Jawohl und das auf der ganzen Welt“

„Sie bezeichnen sich als sogenannte Friedensbewegung“

„Doch so schön das wiedererwachen der Friedensbewegung auch sein mag, so unschön waren die Begleiterscheinungen“

„Desinformationskampagnen“

„Mit Wörter’n und Begriffen, die die Friedensbewegung kaputt machen sollen“

„Antiamerikanismus“, „Verschwörungstheorien“ und ein bisschen Frieden

„Ganz stark in diesem Kreis sind Verschwörungstheoretiker“

„Verschwörungstheoretiker oder Verschwörungstheorie das ist ein Kampfbegriff“

„In die reche Ecke drücken mit diesen Bericht“

„Sie haben Angst vor Krieg und sagen die Medien in Deutschland lügen“

„Als Querdenker stehen sie da“

„Neue Töne von der neuen Friedensbewegung“

[Part 1]
Wie frei die Meinung ist merkst du erst wenn du deine geändert hast
Nicht mehr das nachbetest was der staatseigene Sender sagt
Was du meinen und denken darfst kommt live über’n Sendemast
Auf welcher Seite du stehst und welchen Feind du als nächstes hast
Alles schwarz – weiß, gut – böse, sie wollen den Verstand verpesten
Zwischen den normalen Menschen Hass und Kämpfe anzuzetteln
Was Massen checken, beginnt sich abzuwenden
Von transatlantisch vernetzten Progagandagazetten
Sie hetzen
Denn sie haben Angst vor Menschen, die anders denken
Und das aussprechen was sie denken, die anfang‘ andere anzustecken
Versucht sie abzudrängen, abzugrenzen, an die Wand zu stellen
Doch jetzt beginnt sich das Blatt zu wenden
Sagt Bye, Bye NATO-Presse, die auf Friedenstauben schießen
Und mit Euphorie und Euphemie die Kriege formulieren
Für die Ziele der Eliten
So füllt ihr die Druckerpatronen mit dem Blut von unzähligen unschuldig Toten

[Hook]
Sie schießen mediale Kugeln – feuern mit Kampfbegriffen in ’ner Zeit in der man Leute verteufelt die anders ticken
Mediale Kugeln – um Feuer mit anzustiften, denn die Ketzer von damals das sind heute die Aktivisten
Mediale Kugeln – mit blutverschmierten Texten, ich werd‘ niemals schweigen irgendwer muss sich widersetzen
Mediale Kugeln – versuchen mich zu treffen, meine Friedenstaube braucht heute schusssichere Westen

[Bridge]
„Die Wahrheit ist das erste Opfer des Krieges“

„Journalisten im Dienste der Propaganda“

„Aber dann sind ja alle diese Zeitungen nur sowas wie die Lokalausgaben der NATO-Pressestelle“

„Die so vermehrt einseitige Berichterstattung“

„Das mit der Wahrheit – egal“

„Die Medien schießen auf eine Friedensbewegung“

„Die Friedensbewegung verhält sich nach dem Motto: „Stell dir vor es ist Krieg und keiner würd hingehn““

“ Und heute, sag mir wo die Friedensbewegung ist, wo ist sie geblieben“

[Part 2]
Diese Prostituierten fragen sich ernsthaft wo hier denn eine Bewegung ist, die sich mal einsetzt für den Frieden
Ich helf‘ euch, denn es scheint am Kurzzeitgedächnis zu liegen
Checkt die Archive, ihr wart die, die diese Kräfte beschießen
Von FAZ bis zum ZDF, von der Welt bis zum Spiegel
Fördern in Texten die Kriege mit mieser Hetze auf Titeln
Seit der Atlantik-Brücke, Marshall Fund und Aspen verschrieben
Der [?] Super-Angie und Friede
Aber Nein – ich bin kein Putin Vehrer
Es gibt da zu viel zu tun und genug was nicht gut ist nur tut hier grad jeder
Als wären super unfehlbar für die Russen ein Lehrer
Aber für Snowden wäre Schutz oder auch Zuflucht kein Thema
Euch klebt das Blut an dem Paper
Denn der neue Kalte Krieg ist auch Produkt eurer Feder
Und ihr versucht fast mit jeder
Zeile die Meinung zu leiten
Und gleich den Meisten zu zeigen
Verstehen ist scheiße
Und zeichnet einen Nukleargegner

[Hook]
Sie schießen mediale Kugeln – feuern mit Kampfbegriffen in ’ner Zeit in der man Leute verteufelt die anders ticken
Mediale Kugeln – um Feuer mit anzustiften, denn die Ketzer von damals das sind heute die Aktivisten
Mediale Kugeln – mit blutverschmierten Texten, ich werd‘ niemals schweigen irgendwer muss sich widersetzen
Mediale Kugeln – versuchen mich zu treffen, meine Friedenstaube braucht heute schusssichere Westen

[Bridge]
„Die Redaktionen werden von Leserbriefprotesten grade zu überschüttet“

„Wir haben massenhaft solche Post bekommen“

“ Es geht um unsere Glaubwürdigkeit und die scheint erschüttert zu sein“

„Ein zentrales Thema: Medienkritik“

„Wir würden nicht das Ganze [?]“

„Eine Kultur des Krieges, des Hasses, Des Konsums, des Misstrauen und der Intoleranz gegenüber Anderen“

„Medien in der Vertrauenskrise“

„Ich hab keinen Bock mehr auf diese Eliten, die sich immer an Eskalationen aufgeilen“

„Die Auflagen nehmen sehr, sehr stark ab“

[Part 3]
Man sieht euch angeschlagen am Abgrund hinken
Weil die Massen wach sind und mit Taschentuch zum Abschied winken
Abo-Zahlen sinken und bald werdet ihr ganz verschwinden
Weil ihr von den Bäumen doch nie von dem ganzen Wald berichtet
Feindbilder zeichnen aus den Kleinminderheiten
Bis der Kleinsstadthorizont bald wieder scheint über Heimen
Ihr geht Seite an Seite mit den Schlägern und den Knüppeln
Denn ihr selbst habt seit Jahren dieses Problem herangezüchtet
Hinter dem der hierher flüchtet liegt ein brennendes Heim, echtes Leid
Doch er kriegt nur Sendezeit wenn es nicht [live den Westen zeigt?]
In Echtzeit, während ihr bei den Protesten schweigt
Sofort in eine Ecke treibt
Ich frag mich „ist das ernst gemeint“?
Und all zu deutsche Anti-Deutsche lesen weiß und denken weiß
Mit Landesfahn‘ gegen Nation‘, was doch befremdlich scheint
Araber mit Palituch seien Terroristen
Nicht lern‘ aus uns’ra Geschichte
Kein Fußbreit den Rassisten
Denn Verbrechen sind Verbrecher ganz egal wer es ist
Es geht um Taten und nicht darum welche Flagge man hisst
Bei eurem medialen Doppelstandard mach ich nicht mit
Ich sag die Wahrheit ganz egal, ob ich das darf oder nicht

[Hook]
Sie schießen mediale Kugeln – feuern mit Kampfbegriffen in ’ner Zeit in der man Leute verteufelt die anders ticken
Mediale Kugeln – um Feuer mit anzustiften, denn die Ketzer von damals das sind heute die Aktivisten
Mediale Kugeln – mit blutverschmierten Texten, ich werd‘ niemals schweigen irgendwer muss sich widersetzen
Mediale Kugeln – versuchen mich zu treffen, meine Friedenstaube braucht heute schusssichere Westen

[Outro]
„Was, was ist denn jetzt?
Die Journalisten werden von den Lesern unter Feuer genommen“
„Schließt sie die Leserbriefe“
„Leserbriefe? Das ist alles im Netz“
„Dann machen sie die Foren dicht“
„Oh Nein!“
„Was?“
„Die Leute weichen auf Facebook aus“
„Ja, dann moderieren sie, blockieren sie, löschen, löschen!“
„Ja, aber wir kämpfen doch für die Meinungsfreiheit?“
„Ja, aber in Russland nicht hier!“

Lyrics: https://genius.com/Kilez-more-mediale-kugeln-lyrics

Von echter und falscher Nähe: der Fall Gabriel und das schwierige Verhältnis von Politik und Medien

sp_a_tret2Einen falsch verstandenen Begriff von Nähe demonstrierte der stellvertretende Spiegel-Chefredakteur Dirk Kurbjuweit: http://meedia.de/2017/01/26/von-echter-und-falscher-naehe-der-fall-gabriel-und-das-schwierige-verhaeltnis-von-politik-und-medien/